Odoo image and text block

Erinnerung und Vorschläge

Der beeCalendar zeigt dem Imker an, wann welcher Schritt bei der Pflege der Bienenstöcke fällig ist. Entsprechende Angaben, die der Imker beispielsweise bei der Aufzucht in den beeCalendar eingibt, werden von beeBot verarbeitet und beobachtet. Der Imker wird daraufhin an den nächsten Schritt erinnert, verbunden mit Empfehlungen, die sich bei anderen Imkern als erfolgreich herausgestellt haben.

beeBot schlägt Dir erprobte Maßnahmen vor. Der Kalender erinnert Dich an den
nächsten Schritt. Der Kalender soll Dir ein Leitfaden für die entsprechenden Maßnahmen sein


Teilen

Abonnieren

 

Imkerarbeiten im Jahresverlauf

Ein Eintrag erinnert

Zusammenfassung der Imkerarbeiten, die im Jahresverlauf anfallen.

Januar: Generell gilt Winterruhe, mit Ausnahme der Varroabekämpfung. Kontrolle der Flugöffnungen, Beobachtung der Reinigungsausflüge an warmen Tagen, Auswertung der gemachten Beobachtungen, Massnahmen einleiten.Benötigtes Material: Winterbehandlungsmittel gegen die Varroamilbe

Februar: Völker einengen bei Temoeraturen ab 10°C, Kontrolle der Stockunterlagen, Wabenmaterial vorbereiten, Reparaturen und Erneuerungen erledigen.Benötigtes Material: Wabenrahmen, Draht, Wabenmaterial bestellen.

März: Völker warm halten, Ergänzungsfütterung nach Bedarf von oben mit dem Beutel. Drohnenwaben richten und einhängen je nach Volksentwicklung. Schwache Völker auf Gesundheit kontrollieren. In den frühen Lagen Brutwaben zum Ausbauen geben, immer ans Brutnest hängen, nicht dazwischen. Kranke Völker abschwefeln.Benötigtes Material: Trockenes Deckmaterial, Rahmen, Wabenmaterial, Ergänzungsfutter

April: Völker warm halten, nach Bedarf mit Mittelwänden erweitern, bei Trachtbeginn Honigräume aufsetzen, Kontrolle des Drohnenbaus, Futtervorrat überwachen, ggfs. Schwarmkontrolle machen, Ableger bilden, Waben bauen lassen, Drohnenbrut ausschneiden (reduziert die Varroamilbe).Benötigtes Material: Wabenmaterial, Raqhmen, Honigwaben sortieren, Ablegerkästen bereithalten.

Mai: Honigräume aufsetzen, Brutwaben bauen lassen, Jungvölker bilden, Schwarmkontrolle machen, Brutgesundheit kontrollieren, Trachtverlauf beobachten, Königinnenzucht vorbereiten, Wachsmottenbekämpfung im Wabenvorrat.Benötigtes Material: Wabenmaterial, Rahmen, Ablegerkästen, Schwarmkisten bereithalten, Mittel gegen Wachsmotten

Juni: Blütenhonig schleudern, Trachtverlauf beobachten, Zwischentrachtfütterung, falls notwendig, Jungvolkpflege, Königinnenzucht, Königinnen ersetzen, abgeschwächte Völker kontrollieren. Wabenbau in den Völkern ordnen, Wachsmottenbekämpfung.Benötigtes Material: Honigsiebe, Futtergeräte, Futterteig, Begattungskästchen, Königinzeichnungsgerät, Königinzusetzer.

Juli: Kontrolle der Futtervorräte im Volk, Sommerhonig-Ernte, Königinnen ersetzen, Wabenbau ordnen, Ende desMonats Varroabekämpfung, Beginn der Auffütterung, Brutgesundheit kontrollieren, Drophnenwaben entfernen, alte Waben aus den Völkern nehmen, Wachsmottenbekämpfung im Wabenvorrat.Benötigtes Material: Honigerntegeräte, Gitter und Unterlagen für die Varroakontrolle, Milbenbekämpfungsmittel, Zucker für die Winterfütterung, Futtergeräte, Wachsmottenmittel

August: Winterfütterung weiterführen, Varroabekämpfung, alte Waben einschmelzen, Waben zu Mittelwänden umarbeiten lassen, Wachsmottenbekämpfung, Kontrolle auf Raub, Königinnen ersetzen, überzählige Völker auflösen.Benötigtes Material: siehe Juli

September: Varroabekämpfung und Fütterung abschliessen, Jungvölker und Begattungsvölker verwerten, Kontrolle des Milbenbefalls auf den Unterlagen, Kontrolle auf Brutgesundheit und Weiselrichtigkeit, falls an der Flugfront Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, Reinigungsarbeiten.Benötigtes Material: Reinigungsmaterial

Oktober: Kontrolle des Varroabefalls, Abschlussarbeiten, Reinigung

November: Kontrolle des Varroabefalls, Wintervarroabekämpfung durchführen, Kontrolle der Flugfront auf Unregelmäßigkeiten, Flugöffnung mäusesicher machen.Benötigtes Material: Mittel für die Wintervarroabehandlung

Dezember: Befallskontrolle mit gittergeschützten Unterlagen, Völker gut abdecken (spart Energie im Volk), tote Bienen im Fluglochbereich wegräumen, Kontrolle auf Mäuseschäden